Die Vardon-Methode: In 100 Tagen Handicap 0

PREMIERE BEI ACHGOLF: Harry Vardon erstmals, nur hier und nur als Podcast in deutscher Übersetzung

The Complete Golfer

 Bis heute begleitet Harry Vardon Golfer in aller Welt, auch wenn sie es meist nicht wissen. So wie er den Golfschläger hielt, halten auch wir ihn: mit überlappenden Fingern, genannt „Vardon Griff“.

Vardon war einer der besten Spieler aller Zeiten. An der Wende vom 19. Zum 20. Jahrhundert gewann er u.a. sechs Mal die „Open Championship“ und einmal die „U.S. Open“. Auch in der Niederlage war er ein vollendeter Golfer und Gentleman. Davon erzählt ein Roman, der später (2005) verfilmt wurde: „Das größte Spiel seines Lebens“.

Harry Vardon

Dieser Podcast präsentiert Vardons Klassiker „The Complete Golfer“ aus dem Jahr 1905. Erstmals in deutscher Übersetzung erzählt Vardon darin von seiner Kindheit und wie er, ein Junge vom Land, die Schule schwänzte, um Golf zu lernen. Er gewährt intime Einblicke in seine Person, führt in die Geheimisse von Golf ein und erweist sich dabei als brillanter Erzähler. Mit der Vardon-Methode verspricht er jedem Anfänger als Lohn für 3 bis 6 Monate konzentriertes Üben ein einstelliges Handicap. Nicht sofort natürlich, aber ziemlich bald. Anders gesagt: die ersten Wochen und Monate entscheiden darüber, ob man ein exzellenter oder doch nur ein mittelmäßiger Golfer wird. Die beiden Episoden sind ein Ausschnitt aus Vardons erstem Buch.

Folge 18: Harry Vardon über Golf und seine Kindheit auf Jersey

Folge 19: Die Vardon-Methode, wie ein Anfänger in kürzester Zeit zu einem Spitzengolfer wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.