Raus aus dem Corona-Loch

Leichter gesagt, als getan. Zum Glück ist 2020 vorbei und von nun an wird alles besser. Das Thema „Schmierinfektion“ ist seit Wochen nirgends mehr aufgetaucht, aber die Fahnen bleiben dennoch im Loch. Anfassen verboten. Mittlerweile hat sich auch bei den Ministerpräsidenten herumgesprochen, dass man sich auf Golfplätzen nicht wirklich anstecken kann. Dafür sind bei uns im Südwesten jetzt die Rodelhänge in den Fokus polizeilicher Aufmerksamkeit geraten. Im Zweifel wird schon im 9 Uhr morgens der Schwarzwald zugemacht. Doch was soll’s, wir können es eh nicht ändern. Widmen wir unser Augenmerk also wieder den wirklich wichtigen Dingen zu, als da sind, Slice, Hook, Annäherung, Putten, Bunker etc.

Unter den zahllosen Tips für uns Laienspieler, die wir aus ein bisschen zu viel Handicap gern ein wenig weniger machen wollen, unter all den kostenlosen und kostenpflichtigen, deutschen und englischen, alten und neuen Videos, Podcasts, Büchern und Artikeln möchte ich an dieser Stelle die Videos von Pádraig Harrington empfehlen. Meine Begeisterung schwankt zwischen praxisnah bis genial. Harrington hatte sich die spielfreie Zeit mit dem Aufzeichnen einiger Tipps vertrieben. Er macht das sehr gut.